EU-Schluss: ESTX50 gibt 1,03% auf 3187,94 Punkte nach

EU-Schluss: ESTX50 gibt 1,03% auf 3187,94 Punkte nach

Paris – Zunehmende Verunsicherung vor der näher rückenden US-Leitzinsentscheidung hat die Anleger am Freitag zu Verkäufen bewegt. Als Belastung hinzu kamen enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA und der starke Euro, der im späten Handel über die Marke von 1,13 US-Dollar gesprungen war. Ein fester Euro verteuert Exporte in Länder ausserhalb der Eurozone.

Der EuroStoxx 50 verlor zum Handelsschluss 1,03 Prozent auf 3187,94 Punkte. Auf Wochensicht rettete der Leitindex der Eurozone damit ein Plus von 0,24 Prozent ins Ziel. Der CAC 40 in Paris büßte am Freitag 1,04 Prozent auf 4548,72 Punkte ein. Außerhalb der Eurozone gab der Londoner FTSE 100 0,62 Prozent auf 6117,76 Punkte nach. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.