EU-Schluss: EuroStoxx50 legt 0,3% auf 3429 Punkte zu

Boerse

Paris – Der EuroStoxx 50 hat am Montag an seine gute Vorwoche angeknüpft und etwas weiter zugelegt. Am Ende stieg der Leitindex der Eurozone um 0,26 Prozent auf 3429,48 Punkte. Der sehr positive US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag wirkte zu Wochenbeginn weiter nach.

Als Antrieb hinzu kamen kräftige Kursgewinne der Versorgerbranche von rund 1 Prozent, nachdem am Wochenende die geplante Übernahme und Zerschlagung des Ökostromkonzerns Innogy durch die Mutter RWE und den Rivalen Eon bekannt geworden war. Negative Themen wie der Handelskonflikt mit den USA um Strafzölle auf Stahl und Aluminium hingegen rückten wieder etwas in den Hintergrund.

Der französische CAC-40 bewegte sich mit plus 0,04 Prozent auf 5276,71 Punkte kaum vom Fleck. Der britische FTSE 100 gab um 0,13 Prozent auf 7214,76 Punkte nach. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.