EU-Schluss: EuroStoxx50 gewinnt 0,6% auf 3551 Punkte

Boerse

Paris – Gute Nachrichten vom US-Arbeitsmarkt haben die wichtigsten europäischen Börsen am Freitag gestützt. Der robuste Wirtschaftsaufschwung in den USA sorgt weiter für einen Job-Boom in der größten Volkswirtschaft der Welt. Die Arbeitslosenquote war überraschend deutlich auf 3,9 Prozent gefallen. So niedrig war sie zuletzt Ende 2000 gewesen.

Der EuroStoxx50 stieg um 0,61 Prozent auf 3550,59 Punkte. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Plus von 0,90 Prozent.

Für den französischen CAC 40 ging es am Freitag um 0,26 Prozent auf 5516,05 Punkte nach oben. Der Londoner FTSE 100 zog um 0,86 Prozent auf 7567,14 Punkte an und profitierte damit auch vom weiter nachgebenden britischen Pfund. Die schwache Landeswährung kann die Exporte in Länder ausserhalb Grossbritanniens ankurbeln. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.