EU-Schluss: EuroStoxx50 gewinnt 0,4% auf 3312 Punkte

Boerse

Paris – Die europäischen Börsen haben am Freitag nach hoffnungsvollen Daten zur Unternehmensstimmung aus China an ihre Vortagesgewinne angeknüpft. Zudem gab es auch insgesamt eher positive Daten aus Europa.

Der EuroStoxx50, dem es bereits am Vortag gelungen war, die 200-Tage-Linie für den längerfristigen Trend zu überwinden, legte um 0,42 Prozent auf 3312,10 Punkte zu. Im Wochenverlauf bedeutet dies für den Leitindex der Eurozone ein Plus von 1,27 Prozent. Seit Jahresbeginn hat er nun acht von neun Wochen mit Gewinnen beendet.

Der französische Cac 40 stieg am Freitag um 0,47 Prozent auf 5265,19 Punkte. Für den britischen FTSE 100 ging es um 0,45 Prozent auf 7106,73 Punkte nach oben. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.