EU-Schluss: ESTX50 verliert 0,1% auf 2937 Punkte

EU-Schluss: ESTX50 verliert 0,1% auf 2937 Punkte

Paris – Belastet von aktuellen US-Arbeitsmarktdaten sind Europas wichtigste Aktienmärkte mehrheitlich mit moderaten Verlusten ins Wochenende gegangen. Der EuroStoxx 50 fiel am Freitag zwischenzeitlich unter die Marke von 2900 Punkte, erholte sich aber wieder und schloss mit einem Minus von 0,12 Prozent bei 2936,84 Punkten.

Damit summierte sich der Wochenverlust des Leitindex der Eurozone auf gut 3 Prozent, nachdem er in der Vorwoche bereits mehr als dreieinhalb Prozent eingebüsst hatte. Weltweite Konjunkturängste hatten Anlegern zuletzt die Stimmung verdorben.

Der CAC-40-Index in Paris fiel am Freitag um 0,42 Prozent auf 4301,24 Punkte. Für den Londoner FTSE-100-Index ging es hingegen um 0,14 Prozent auf 6125,70 Zähler nach oben. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.