EU-Schluss: ESTX50 gibt 0,76% auf 3480 Punkte nach

EU-Schluss: ESTX50 gibt 0,76% auf 3480 Punkte nach

Paris – Die Anleger an Europas Börsen haben sich am Dienstag zurückgehalten. Nach einer weltweiten Flut von Konjunkturdaten und vor einigen wichtigen Terminen im weiteren Wochenverlauf überwog die Vorsicht – auch die freundliche Wall Street gab kaum Rückenwind.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 schloss 0,76 Prozent im Minus bei 3479,64 Punkten. Am Montag war er dank der Hoffnung auf eine weiter gelockerte Geldpolitik durch die Europäische Zentralbank (EZB) noch auf dem höchsten Stand seit Mitte August aus dem Handel gegangen.

Auch die anderen europäischen Indizes zollten ihrer jüngst guten Entwicklung Tribut: Der CAC-40-Index in Paris büsste 0,87 Prozent auf 4914,53 Punkte ein. In Madrid, Mailand und Amsterdam ging es ebenfalls bergab. Eine andere Richtung nahm ausserhalb der Eurozone einmal mehr der Londoner FTSE-100-Index : Er stieg um 0,62 Prozent auf 6395,65 Punkte. (awp/mc/pg)

Euronext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.