Euro tendiert schwächer

Euro tendiert schwächer

Frankfurt am Main – Der Kurs des Euro ist am Freitag im Tagesverlauf nach Gewinnmitnahmen leicht gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3329 US-Dollar gehandelt. Im asiatischen Handel hatte der Euro noch zeitweise 1,3375 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,3303 (Donnerstag: 1,3315) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7517 (0,7510) Euro.

Belastet wurde der Euro zunächst durch Gewinnmitnahmen nach dem jüngsten Kursanstieg, sagten Händler. Seit Montag hatte der Kurs um rund zwei US-Cent zugelegt. Kurzzeitig fiel die Gemeinschaftswährung am Freitag sogar unter die Marke von 1,33 Dollar. Nach enttäuschend ausgefallenen US-Konjunkturdaten erholte sich der Euro jedoch wieder. Die Industrieproduktion hatte im Mai überraschend stagniert und war nicht wie von Volkswirten erwartet leicht gestiegen. Zudem fiel das Konsumklima der Universität von Michigan im Juni überraschend zurück.

Auch EUR/CHF schwächer
Der Schweizer Franken hat am Freitagnachmittag etwas angezogen. Der Euro wird am späten Nachmittag noch zu 1,2280 CHF gehandelt, nach 1,2313 am Mittag. Der Dollar hat sich auf 0,9202 von 0,9242 CHF verbilligt. Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85150 (0,84950) britische Pfund, 126,37 (125,36) japanische Yen und 1,2322 (1,2290) Schweizer Franken fest.

Mittelfristig unter Druck erwartet
Nach Einschätzung von Commerzbank-Volkswirt Michael Schubert dürfte der Euro mittelfristig wieder unter Druck geraten. Eine bevorstehende Reduzierung der Anleihekäufe der US-Notenbank sollte in den kommenden Monaten zunehmend zu erkennen sein. Bereits in der nächsten Woche könnte die US-Notenbank nach ihren geldpolitischen Entscheidungen Hinweise über das weitere Vorgehen geben. Eine geldpolitische Wende in der Eurozone ist nach Einschätzung der Commerzbank angesichts der wirtschaftlichen Schwäche hingegen nicht in Sicht.

Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1.391.25 (1.385,00) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 32.770,00 (32.860,00) Euro.(awp/mc/cs)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.