Europa-Schluss: Weiterhin wenig Bewegung

Boerse

Paris / London – Die wichtigsten europäischen Indizes haben sich am Montag nur wenig von der Stelle bewegt. Nachdem die Anleger bereits am Freitag verhalten auf den recht robust ausgefallenen US-Arbeitsmarktbericht reagiert hatten, fehlten nun die Impulse, die zu Wochenbeginn auch nicht aus den USA kamen. Dort blieben die Börsen wegen des Feiertages «Independence Day» geschlossen.

Der EuroStoxx50 schaffte es nach schwächerem Start immerhin knapp ins Plus. Am Ende legte der Eurozonen-Leitindex 0,07 Prozent auf 4087,37 Punkte zu. Für den französischen Cac 40 ging es noch etwas deutlicher um 0,22 Prozent auf 6567,54 Punkte nach oben. Der britische FTSE 100 stieg unter anderem angetrieben von steigenden Rohstoffaktien sogar um 0,58 Prozent auf 7164,91 Punkte. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.