Europa-Schluss: Indizes machen Vortagesverluste wieder wett

Boerse

Paris – Europas Aktienmärkte haben am Mittwoch den jüngsten Kursknick direkt wieder ausgebügelt. Ihnen half, dass die ehemalige US-Notenbank-Präsidentin und aktuelle Finanzministerin, Janet Yellen, ihre am Vortag belastenden Aussagen über mögliche Zinserhöhungen in der weltgrössten Volkswirtschaft relativierte.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50schloss 1,99 Prozent fester bei 4002,79 Punkten. Der französische Cac 40 erholte sich um 1,40 Prozent auf 6339,47 Zähler. Für den Londoner FTSE 100 ging es auch stark steigender Bergbautitel um 1,68 Prozent auf 7039,36 Punkte nach oben. (awp/mc/pg)

Euronext
Aktueller Stand Eurostoxx50 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.