Europa-Schluss: Moderate Gewinne zum Wochenstart

Boerse
(Adobe Stock)

Paris / London – Europas wichtigste Aktienmärkte haben ihren guten Lauf seit Jahresbeginn am Montag gebremst fortgesetzt. Gestützt hätten schwindende Inflations- und Rezessionssorgen sowie die Öffnung Chinas nach dem Ende der Null-Covid-Politik, hiess es von Händlern. Wegen der feiertagsbedingt geschlossenen US-Börsen fehlten wichtige Impulse, und die Handelsvolumina waren dünner als üblich.

Der EuroStoxx50 schloss mit einem Plus von 0,15 Prozent bei 4157,00 Punkten. Der französische Cac 40 stieg letztlich um 0,28 Prozent auf 7043,31 Zähler. Der britische FTSE 100 gewann 0,20 Prozent auf 7860,07 Punkte. (awp/mc/pg)

Euronext
Aktueller Stand Eurostoxx50 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.