Europa-Schluss: Moderate Gewinne – Daten verdrängen Corona-Sorgen

Boerse

Paris – Europas Börsen haben am Mittwoch ihre anfänglichen Verluste abgeschüttelt und moderat fester geschlossen. Erfreuliche Stimmungsdaten aus der Industrie und dem Dienstleistungssektor drängten die Sorgen über die weiter grassierende Corona-Pandemie und die nur schleppenden Impfungen in den Hintergrund.

Der EuroStoxx50 schloss 0,14 Prozent höher bei 3832,55 Punkten. Damit beendete der Leitindex der Eurozone eine dreitägige Verlustserie. Für den Pariser Cac 40 ging es letztlich um 0,03 Prozent auf 5947,29 Punkte hoch. Der Londoner FTSE 100 gewann 0,20 Prozent auf 6712,89 Zähler. (awp/mc/pg)

Euronext
Aktueller Stand Eurostoxx50 bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.