Eurozone: Einzelhandelsumsätze steigen überraschend deutlich

Konsum Einkauf

Luxemburg – Im Euroraum sind die Umsätze des Einzelhandels im April deutlich stärker gestiegen als erwartet. Im Monatsvergleich seien die Umsätze um 0,9 Prozent geklettert, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten hingegen lediglich mit einem Plus von 0,4 Prozent gerechnet.

Der Umsatzrückgang im Vormonat fiel zudem etwas geringer als zunächst ermittelt aus. Die Umsätze sind den Daten zufolge um 0,9 Prozent gefallen, nachdem in der Erstschätzung noch ein Rückgang um 1,0 Prozent ermittelt worden war. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat stiegen die Umsätze um 1,1 Prozent. Volkswirte hatten hier mit einem unveränderten Wert gerechnet. Im Vormonat waren die Umsätze noch um 1,7 Prozent im Jahresvergleich gefallen. (awp/mc/ps)

Eurostat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.