Eurozone: Sentix-Index auf niedrigstem Stand seit 2009

Eurozone

Limburg – Die Stimmung von Investoren im Euroraum ist im August auf den niedrigsten Stand seit September 2009 gefallen. Der Sentix-Index sei von 5,3 Punkten im Vormonat auf minus 13,5 Punkte gefallen, teilte das private Institut Sentix am Montag mit. Volkswirte hatten hingegen mit einem Rückgang auf 4,0 Punkten gerechnet. Der Rückgang von 18,8 Punkten sei historisch hoch.

Die EU-Schuldenkrise und die Querelen in den USA zur Anhebung der Schuldenobergrenze, hätten die Anleger sehr stark verunsichert. Die Investoren sehen zudem die weitere Konjunkturentwicklung negativ. «Der Kursrutsche an den internationalen Börsen sowie das Downgrade der USA von S&P hinterlassen tiefe Spuren.» (awp/mc/ps)

Sentix-Institut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.