Ölpreise leicht gefallen – Gewinnmitnahmen

Öl-Tanker

Singapur – Die Ölpreise sind am Freitag im asiatischen Handel nach Gewinnmitnahmen gefallen. Ein Barrel Rohöl der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im August kostete 117,89 US-Dollar. Das waren 0,70 Dollar weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Barrel der der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 0,09 Dollar auf 98,58 Dollar.

Händler sprachen von leichten Gewinnmitnahmen nach den deutlichen Kurszuwächsen in dieser Woche. So ist der Brent-Preis seit Montag um rund sechs Dollar gestiegen. Noch am Donnerstag wurden die Ölpreise durch gesunkene Rohöllagerbestände in den USA gestützt. (awp/mc/ps)

Opec-Korbpreis

WTI / NYMEX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.