Sorge um China: PMI Dienstleistungssektor fällt

China Flagge

Peking – Die Sorgen um eine harte Landung Chinas wachsen weiter: Der Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor fiel im September von 56,3 Punkten im Vormonat auf 53,7 Zähler und deutet damit auf das schwächste Wachstum seit März 2011 hin. Das geht aus einer Mitteilung der Regierung in Peking vom Mittwoch hervor.

Am Montag hatte bereits der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe der zweitgrössten Volkswirtschaft weltweit die Markterwartungen enttäuscht. Das Barometer stieg zwar leicht von 49,2 Punkten im August auf 49,8 Punkte. Allerdings hatten Analysten damit gerechnet, dass der Index über die Schwelle von 50 Zählern klettert, ab der Wachstum signalisiert wird. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.