USA: Auftragseingang Industrie steigt schwächer als erwartet

USA Konjunktur Industrie

Ford-Werke in Wayne, Michigan.

Washington – Die US-Industrie hat im Mai weniger Aufträge erhalten als erwartet. Im Monatsvergleich sei das Ordervolumen um 0,8 Prozent gestiegen, teilte das US-Handelsministerium am Dienstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Zuwachs um 1,0 Prozent gerechnet. Allerdings wurde der Rückgang im Vormonat von zunächst 1,2 Prozent auf 0,9 Prozent korrigiert.

Ohne Berücksichtigung der schwankungsanfälligen Aufträge für Transportgüter ergibt sich für Mai ein leichtes Plus von 0,2 Prozent. (awp/mc/ps)

US-Handelsministerium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.