VP Bank Spotanalyse: Die Erholung in China setzt sich fort

China

Von Dr. Thomas Gitzel, Senior Economist der VP Bank

Vaduz – Der HSBC Einkaufsmanagerindex für den Dezember stieg von 50.5 auf 50.9 Zähler. Das ist ein 14-Monatshoch. Besonders erfreulich ist, dass der Auftragseingang weiter deutlich zulegen konnte.

Zwar fielen die neuen Exportaufträge unter die Expansionsschwelle von 50, doch die inländischen Neuaufträge konnten dies bei weitem wieder wettmachen. Der Rückgang der Exportaufträge muss in Anbetracht eines lahmenden Welthandels nicht weiter verwundern. Umso positiver ist es, dass die Binnenwirtschaft an Dynamik gewinnt. Im 4. Quartal 2012 dürfte deshalb wieder eine im Vergleich zum 3. Quartal wesentlich höhere Wachstumsrate zu Buche stehen. (VP Bank/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.