11. OpernFestival St. Moritz: Figaro feiert Hochzeit im Engadin

Der Ticketverkauf startet am 15. Dezember 2009 auf www.opera-stmoritz.ch oder bei allen Infostellen Engadin/St. Moritz.
 
Neue Spielsaison im Hotel Waldhaus in Sils
Nach dem restlos ausverkauften Jubiläumsjahr mit Rossinis «Barbiere di Siviglia» lässt sich das OpernFestival Engadin für die elfte Spielsaison im Hotel Waldhaus in Sils nieder. Das wegen seiner traumhaften Lage über dem Silsersee oft als «Engadiner Märchenburg» bezeichnete Traditionshotel ist als Spielstätte von Mozarts komischer Oper geradezu prädestiniert. Festival-Präsident Martin Grossmann: «Mit Figaros Hochzeit knüpfen wir an unsere erfolgreiche Jubiläumsproduktion im Hotel Maloja Palace an. Die Geschichte ist die direkte Fortsetzung der Barbier-Oper und spielte ursprünglich in einem Schloss im spanischen Sevilla. Das Hotel Waldhaus Sils passt deshalb sehr gut zu dieser Heiratsgeschichte.»
 
Aufführungsdaten und Ticketverkauf für Mozarts «Le Nozze di Figaro» im Hotel Waldhaus Sils:
 
Samstag, 26. Juni 2010: 16:30 Uhr (Première)
Dienstag, 29. Juni 2010: 18:00 Uhr (Ermässigung für Familien)
Donnerstag, 1. Juli 2010: 19:30 Uhr
Samstag, 3. Juli 2010: 16:30 Uhr
Dienstag, 6. Juli 2010: 19:30 Uhr
Donnerstag, 8. Juli 2010: 18:00 Uhr
Samstag, 10. Juli 2010: 16:30 Uhr (Dernière)
 
Vorverkauf ab 15.12.2009 bei den üblichen Vorverkaufsstellen sowie bei St. Moritz Tourist Information (0041 81 837 33 33), Wega Buchhandlung St. Moritz (0041 81 833 31 71) sowie bei den Infostellen Engadin/St. Moritz.
Online-Ticket-Bestellung auf www.opera-stmoritz.ch oder www.musikwyler.ch   (0041 61 206 99 96).


(Opera/mc/hfu)






Über Opera St. Moritz
Das OpernFestival Engadin wurde 1998/99 ins Leben gerufen. 2006 wurde die Aktiengesellschaft «Opera St. Moritz AG» gegründet, die seither als Produzentin für die Opernaufführungen des OpernFestivals Engadin verantwortlich zeichnet. Im Förderkreis «Opera St. Moritz The Club» haben sich mittlerweile mehr als 300 Freunde des OpernFestivals Engadin zusammengefunden. Das Präsidium des Organisationskomitees besteht aktuell aus Intendant Jan Schultsz und Martin Grossmann (CEO Opera St. Moritz AG).
 
Seit seiner Gründung hat sich das OpernFestival zu einem Highlight in der Schweizer Opernszene entwickelt. Zum Erfolgsgeheimnis des OpernFestivals Engdin gehören neben den ausgewählten Konzertstätten in den grossen Engadiner Grandhotels auch die hohe musikalische Qualität der Aufführungen und die Professionalität der Inszenierungen. Die «Nähe zum Publikum» vor, während und nach den Aufführungen, ist einzigartig.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.