Aareal Bank hebt nach überraschendem Gewinnplus Prognose an

Dies teilte das im MDAX notierte Unternehmen am Montag in Wiesbaden mit. Bislang hatte die Bank einen Wert zwischen 130 und 150 Millionen Euro angepeilt nach einem Vorsteuerverlust von 88 Millionen Euro im Vorjahr. Im dritten Quartal sei der Gewinn vor Steuern im Quartalsvergleich um drei Millionen Euro auf 43 Millionen Euro gestiegen. Von dpa-AFX befragte Experten hatten mit einem Rückgang auf 38,9 Millionen Euro gerechnet. Im Vorjahr hatte die Bank wegen einer Sonderabschreibung auf faule Kredite tiefrote Zahlen geschrieben.


Beim Zins- und Provisionsgeschäft enttäuscht
Bei den einzelnen Erträgen enttäuschte die Bank jedoch beim Zins- und Provisionsgeschäft. Der Zinsüberschuss fiel von 102 Millionen Euro im zweiten Quartal auf 97 (Prognose: 100,7) Millionen Euro, während der Provisionsüberschuss von 44 Millionen Euro auf 38 Millionen Euro sank. Auch hier hatten die Experten mit einem höheren Wert gerechnet. Das Ergebnis aus Finanzlagen stieg von 14 auf 16 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente die Bank mit 26 (Prognose: 22,6) Millionen Euro genau so viel wie im zweiten Quartal.


Dividendenfähigkeit soll wieder hergestellt werden
Auch für die Eigenkapitalrendite zeigte sich Aareal Bank optimistischer. Diese soll im laufenden Jahr nun bei mehr als acht Prozent liegen. Bislang hatte die Aareal Bank eine Rendite zwischen 7,5 und 8,0 Prozent in Aussicht gestellt. «Mit Erreichen dieser Ziele wird auch die Dividendenfähigkeit der Aareal Bank AG wiederhergestellt. Zum Ende des Geschäftsjahres 2006 beabsichtigt die Bank ihre wesentlichen Ziele des Sechs-Punkte-Programms der strategischen Neuausrichtung verwirklicht zu haben», hiess es in der Mitteilung. Die Aareal Bank hatte zuletzt für das Jahr 2003 eine Dividende bezahlt. Beim Neugeschäft werde nach einem deutlichen Anstieg in den ersten neun Monaten für das laufende Jahr jetzt ein Volumen von mehr als acht (2005: 7,1)Milliarden Euro anvisiert. Damit erhöhte die Aareal Bank auch hier die Prognose. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.