ABB erhält Auftrag über 48 Millionen Dollar aus China

Die gasisolierte Schaltanlage unterstütze die Stromübertragung aus dem 1’200-Megawatt-Kraftwerk Rabigh, 150 Kilometer nördlich von Jedda. Diese werde unter Beteiligung von Privatinvestoren gebaut und sei das erste unabhängige Kraftwerk des Landes. Die Fertigstellung ist für 2011 geplant. ABB ist dabei für die Entwicklung, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der 380-kV-Unterstation zuständig. Im Lieferumfang enthalten sei eine gasisolierte Schaltanlage, zahlreiche Leistungsschalter, einschliesslich dem Generatorleistungschalter sowie Schutz- und Steurungsausrüstung und die Telekommunikationsanlage. (awp/mc/ps/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.