Abu Dhabi National Energy verdreieinhalbfacht den Halbjahresgewinn

von Gérard Al-Fil
Der 2005 gegründete Energiekonzern Abu Dhabi National Energy (kurz: Taqa) konnte den Halbjahresgewinn um 249 Prozent auf 237 Mio. Dollar steigern. Der Umsatz legte um 202 Prozent auf 2,35 Mrd. Dollar. Taqa (das arabische Wort bedeutet Energie), dessen Aktien an der Abu Dhabi Exchange ADX kotiert sind, operiert ausser im Heimatmarkt Abu Dhabi auch im Explorations- und Fördergeschäft («Upstream») in Kanada, den USA und in der Nordsee. Der mehrheitlich vom Emirat Abu Dhabi kontrollierte Konzern beschäftigt weltweit nur 2’800 Mitarbeiter und will zu einem führenden Energiekonzern aufsteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.