ADB: Neue Aktionärsgruppe 4T hält 37,4% einschliesslich Rybicky-Gruppe-Anteil

Zusammen mit weiteren ADB-VR- und -Geschäftsleitungsmitgliedern werde die luxemburgische 4T nach der Bildung eine Beteiligung von 2’314’147 Aktien bzw. 37,4% halten, teilt das Digital-TV-Unternehmen am Donnerstag mit.


Nächste Management-Generation in den Startlöchern
Die Bildung der neuen Aktionärsgruppe wird vom VRP mit der Nachfolgeregelung begründet. «Für mich ist die Zeit gekommen, eine reibungslose Übergabe an die nächste Mangement-Generation sicherzustellen», wird Rybicky in der Mitteilung zitiert. Die Bildung der neuen Gruppierung müsse noch von der schweizerischen Übernahmekommission genehmigt werden, heisst es weiter.


Die neue Gruppierung wird – neben Andrew Rybicki, Maria Rybicki, Katherine Rybicki-Justo und Sofia Justo aus der Rybick-Gruppe – bestehen aus Krzysztof Bilinski, Alessandro Brenna, Chun Mei Chang, Stan Hemphill, John Justo, Krzysztof Kolbuszewski, Chen Yun Lu, William Luehrs, Pierre-Alain Nicati, Tina Nyfors, François Pogodalla, Thomas Steinmann, Janusz Szajna und Belinda Wong. (awp/mc/pg/26)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.