Adobe ernennt Shantanu Narayen zum Chief Executive Officer

Narayen wird ab Dezember auch dem Aufsichtsrat angehörten. Bruce Chizen soll dem Gremium noch bis Frühling 2008 angehören und dem Unternehmen anschliessend als strategischer Berater noch bis zum Ende des Geschäftsjahres 2008 zur Verfügung stehen, heisst es in einer Medienmitteilung. 


Nachfolge sichergestellt
Die Ernennung von Narayen sei Ausdruck von Adobes Strategie, eine geplante Nachfolge der obersten Führungsebene des Unternehmens sicherzustellen. «Shantanus umfangreiches Wissen über unsere Produkte und Plattformen, seine Erfahrung mit Kunden sowie seine operativen Führungsqualitäten machen ihn zur Idealbesetzung, um Adobe als CEO zu führen», so Chizen. Für ihn persönlich sei es der richtige Zeitpunkt, die Führung zu übergeben, erklärte Chizen, der das Unternehmen sieben Jahre leitete und insgesamt 14 Jahre bei Adobe unter Vertrag stand.


Hintergrund zu Shantanu Narayen
Chizens Nachfolger Narayen kam 1998 zu Adobe und leitete zunächst als Vice President und General Manager die Engineering Technology Group des Unternehmens. Im Januar 1999 folgte die Ernennung zum Senior Vice President Worldwide Products, im März 2001 die Beförderung zum Executive Vice President Worldwide Product Marketing und Development. Im Januar 2005 wurde Narayen President und Chief Operating Officer. Bevor er zu Adobe kam, war er 1996 Mitbegründer von Pictra, einem Hersteller von Software für den Austausch von digitalen Fotos. Davor hatte er verschiedene Fuehrungspositionen bei Silicon Graphics und Apple inne. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.