Adobe stellt LiveCycle Enterprise Suite 2.5 vor

Die Werkzeuge zur Erstellung von Rich Internet Applikationen (RIA) wurden erweitert, ebenso können Anwender jetzt noch einfacher in Echtzeit zusammenarbeiten und Unternehmen die Kommunikation mit Kunden persönlicher gestalten. Drei neue Solution Accelerators helfen dabei, die Qualität von Enterprise-Anwendungen zu erhöhen und gleichzeitig die Entwicklungszeit zu reduzieren. 


Kundenerlebnisse verbessern
Gerade Organisationen, die über verschiedene Kanäle mit ihren Kunden kommunizieren, stehen vor der Herausfor­derung, mit ihren IT-Systemen der stärkeren Nutzung von mobilen Geräten und intuitiven Technologien Rechnung zu tragen. Um Enttäuschungen bei Kunden und Bürgern zu vermeiden, gilt es gleichermassen für Unternehmen wie auch für Behörden, konsistente und kontextbezogene Erlebnisse über jeden von Nutzern gewünschten Weg anzubieten.  Adobe LiveCycle Mobile ES 2, ein neuer Bestandteil von LiveCycle ES 2.5, ermöglicht Prozessmanagement, Datenerfassung und weitere Services auch von mobilen Geräten aus. Es lässt sich einfach in existierende Backend-Systeme integrieren und macht den Weg frei für intuitive mobile Anwendungen auf Android- sowie Windows Mobile-Geräten, Blackberry und iPhone.


Zusammenarbeit in Echtzeit
Organisationen können auf Basis von LiveCycle ES 2.5 Anwendungen gestalten, die über Chats, Sprache, Video oder Bildschirm- und Anwendungsfreigabe eine Zusammenarbeit in Echtzeit ermöglichen. Developer profitieren von standardisierten Werkzeugen und Methoden für das Design, die Modellierung und die Entwicklung von nutzerorientierten RIAs. LiveCycle ES 2.5 hilft Unternehmen dabei, ihren Kundenservice und die Effizienz zu verbessern, indem die Einbindung von Kunden in existierende Geschäftsprozesse auf Basis der weit verbreiteten Adobe Flash Platform und des Adobe Reader erleichtert wird.


Schneller zu Ergebnissen kommen
Adobe hat neue Solution Accelerators vorgestellt, mit denen sich Kundenerlebnisse schnell verbessern lassen. Auf Basis von LiveCycle ES 2.5 beschleunigen die Solution Accelerators die Projektplanung, reduzieren die Entwicklungszeit für Applikationen und verringern Projektrisiken durch ein gut unterstütztes, upgradefähiges Framework. Zusätzlich sind Best Practice-Methoden, Lösungs-Templates und Bausteine zur Erweiterung von LiveCycle ES 2.5 verfügbar. Es werden drei Solution Accelerators angeboten: Der Correspondence Management Solution Accelerator ermöglicht Geschäftsanwendern die dynamische Erstellung personalisierter Korrespondenz auf Basis freigegebener Layouts und Inhalte. So lassen sich konsistente, hochwertige und individuelle Schriftstücke erstellen. Über den Interactive Statements Solution Accelerator können personalisierte RIAs in PDF-Dokumente eingebunden werden, um beispielsweise Kreditkarten-, Telefon- und elektronische Rechnungen ansprechender zu gestalten. Der Managed Review & Approval Solution Accelerator ermöglicht die Beteiligung verschiedener Gruppen an Abstimmungsprozessen.


Neue Lösungen für Social Web Content Management
Adobe beabsichtigt, seine Lösungen für Customer Experience Management im Zuge der geplanten Übernahme von Day Software zu erweitern, einem führenden Anbieter von Web-Angeboten für Unternehmen. Zukünftige Versionen von LiveCycle sollen dynamische Web Content Management-Funktionen, Mess-, Analyse- und Visualisierungswerkzeuge enthalten, wodurch eine umfassende Plattform zur Erstellung, Verteilung und Optimierung von Nutzererlebnissen entstehen wird. Organisationen werden schnell und einfach Kundenverhalten und Prozesskennzahlen messen und auswerten können, was ihnen die kontinuierliche Verbesserung ihrer Anwendungen und Abläufe ermöglicht. Die Weblösungen von Day Software werden zusammen mit den Adobe Enterprise-Technologien Unternehmen dabei helfen, Webangebote besser mit Unternehmenslösungen zu integrieren und so das volle Potenzial der Multichannel-Kommunikation für Marketing, Vertrieb und Service ausschöpfen zu können. (adobe/mc/ps)


Über Adobe Systems
Adobe revolutioniert unseren Umgang mit Ideen und Informationen ? zu jeder Zeit, an jedem Ort und durch unterschiedliche Medien. Weitere Informationen sind unter www.adobe.ch abrufbar. In der Schweiz ist die Adobe Systems (Schweiz) GmbH in Zürich für Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.