Adval Tech rechnet mit Gewinnrückgang

Dies werde zu einem leicht positiven Ergebnis führen. Auslöser für den Gewinnrückgang seien im Wesentlichen zwei Entwicklungen in der Division Spritzgiesstechnologie, welche eine ungenügende Auslastung zur Folge gehabt hätten: die Absage sowie die zeitliche Verschiebung einiger grösserer Werkzeugbauaufträge im Konsumgüterbereich aus dem US-Dollar-Raum und der Markteinbruch bei den Werkzeugen zur Herstellung von Optical Discs.


Halbjahresergebnis am 28. August
Die entsprechenden Einbussen können laut Adval Tech mit einem verbesserten EBIT in der Division Stanz- und Umformtechnologie und mit dem erstmaligen EBIT-Beitrag der neu erworbenen Omni-Gruppe nicht vollständig aufgefangen werden. Weiter werde der Unternehmensgewinn von einem einmaligen Finanzaufwand von rund 2 Mio CHF im Zusammenhang mit Überbrückungskrediten für die Übernahme der Omni-Gruppe belastet. Detaillierte Zahlen zum Halbjahr wird Adval Tech am 28. August vorlegen. (awp/mc/ps/17)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.