Affichage klagt gegen Organvertreter in Genf

Die Klage richtet sich gegen einzelne heutige und frühere Organvertreter von Affichage. Bei den Aktionären handle es sich um dieselben Parteien, welche vor kurzem bereits in gleichem Zusammenhang in Zollikon ein Sühnebegehren eingereicht hätten. Dieses Verfahren werde durch die Klageeinreichung in Genf gegenstandslos, heisst es. (awp/mc/ps/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.