Aktienfokus Bobst: Nach Umsatzzahlen fester

Der Industriekonzern hatte vorbörslich besser als erwartete Umsatzzahlen zum Geschäftsjahr 2006 publiziert. Ausserdem bestätigte das Management den Ausblick auf Gewinnstufe. Analysten zeigen sich zufrieden.

Aktien um 2,1 Prozent höher
Um 10.45 Uhr stehen Bobst 2,1% höher und kosten 69,40 CHF, während der Gesamtmarkt (SPI) um minime 0,02% auf 7`369,68 Punkte vorrückt.

Positiv: Alle Divisionen über den Prognosen
Der Umsatz lag mit 1`604 Mio CHF klar über den Konsenserwartungen von 1`565 Mio. Für ZKB-Analyst Armin Rechberger ist zudem erfreulich, dass alle Divisionen über den Prognosen lagen. Er bestätigt seine Einstufung `Marktgewichten`.

Klare Verbesserung der Profitabilität erwartet
Alessandro Migliorini von Helvea erwartet auf Gewinnstufe eine klare Verbesserung der Profitabilität. Was die Ausweitung der Sparte `Flexible Materialien` anbelangt, so sieht er Handlungsbedarf in den nächsten zwölf Monaten. «Wenn sich denn Möglichkeiten ergeben», grenzte er gegenüber AWP ein. Er hält am Rating `Acumulate` fest.

Gewinnschätzung für 2006 dürfte erhöht werden
Vontobel-Analyst Alessandro Foletti wird voraussichtlich seine Gewinnschätzung für 2006 um 5 bis 10% erhöhen, solange die Analystenkonferenz von heute Nachmittag `den ersten Eindruck` bestätigen wird. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.