Aktienfokus: Holcim nach eher schwachen Zahlen und Gewinnwarnung unter Druck

Der Baustoffhersteller erwartet für das vierte Quartal einen weiter rückläufigen EBITDA, womit die bisherige Jahresprognose ausser Reichweite gerät. Bis um 10.45 Uhr fallen Holcim um 5,95 CHF oder 10,4% auf 51,50 CHF. Gehandelt sind bis anhin rund 1,4 Mio Aktien bei einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen in den vergangenen Wochen von 2,27 Mio Titeln. Der SMI steht dagegen 1,35% höher bei 5’801 Punkten.


Gewinnwarnung teilweise erwartet
Am Markt sei teilweise mit einer Gewinnwarnung gerechnet worden, hiess es in Börsenkreisen, völlig überraschend komme die Meldung daher nicht. Dennoch seien sowohl die Zahlen, die Gewinnwarnung und der verhaltene Ausblick enttäuschend.


Vontobel: Aufgabe der 2008-er-Ziele nicht überraschend»
Für die Bank Vontobel, welche die Zahlen von Holcim in diesem Bereich erwartet hatte, kommt die Aufgabe der Ziele für 2008 «wenig überraschend». Das Ergebnis von Holcim im dritten Quartal widerspiegle die globale wirtschaftliche Situation mit einem weiterhin negativen Trend in Nordamerika, einer Abschwächung in Asien und Europa sowie einem noch immer robusten Bausektor in Lateinamerika, schreibt Vontobel im Morning Focus.


Risse im bislang soliden Zahlenfundament
Auch für die Bank Wegelin oder für die Credit Suisse lag das Ergebnis von Holcim «einigermassen» im Bereich des Erwarteten. Im bislang soliden Zahlenfundament von Holcim seien aber einige Risse auszumachen, heisst es in einem Kommentar von Wegelin. Insbesondere die Werkschliessungen sowie der Ausblick dürften nichts Gutes erahnen lassen.


«Schwache Zahlen»
Die zum dritten Quartal vorgelegten Zahlen seinen schwach, hiess es bei einer weiteren Privatbank um einiges kritischer. Die schwache Performance des EBITDA aber auch die stärkere Verlangsamung des organischen Wachstums seien so nicht erwartet worden.


Erhöhter Margendruck
Für die ZKB hat lediglich vor allem der Betriebsgewinn hinter den Erwartungen zurückgelegen. Alle Regionen hätten unter einem grösseren Margendruck gestanden als gedacht. Die konjunkturelle Verlangsamung treffe Holcim offenbar stärker als erwartet. Die ZKB wird die Schätzungen für Holcim nach unten anpassen. (awp/mc/ps/15)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.