Aktienfokus Panalpina: Kursgewinne nach Zahlen – Aktienrückkauf stützt

Bis um 10.20 Uhr steigen Panalpina bei relativ hohen Volumen um 3,6% auf 247,90 CHF. Das Tageshöchst liegt bei 249,50 CHF. Seit Jahresbeginn weisen die Titel mittlerweile ein Plus von gut 49% aus. Der Gesamtmarkt (SPI) verliert derzeit 0,9%.


Erwartungen im Grossen und Ganzen erfüllt
Panalpina habe im ersten Halbjahr mit dem Ergebnis die Erwartungen im Grossen und Ganzen erfüllt, schreibt Michael Foeth von der Bank Vontobel. Die insgesamt solide Geschäftsentwicklung beruhe auf guten Ergebnissen in allen Regionen, wobei die Marktverhältnisse nach wie vor günstig seien.


«Solide»
Auch Marco Strittmatter von der ZKB bezeichnet das Resultat als «solide». Umsatz und Bruttogewinn seien leicht über den ZKB-Erwartungen, die Betriebsgewinngrössen aufgrund der höher als erwartet ausgefallenen Personalkosten leicht darunter.


Gut unterwegs
Panalpina sei gut unterwegs, um die angestrebten Profitabilitätsziele und die Verbesserungen beim Betriebskapital zu erreichen, heisst es im Kommentar der CS. Auch sei es dem Unternehmen gelungen, die EBIT-Marge in den USA weiter zu steigern.


Aktienrückkauf dürfte am Markt positive Zeichen setzen
Michael Foeth wurde heute Morgen von der Ankündigung des 300 Mio schweren Aktienrückkaufprogramms positiv überrascht. Der Aktienrückkauf dürfte am Markt positive Zeichen setzen, meint auch ein Händler. Die daraus zu erwartende Gewinnverdichtung sei erfreulich, sagt Marco Strittmatter dazu. Negativ bewertet er aber den Umstand, dass momentan offenbar keine geeigneten Akquisitionsobjekte in Sicht seien oder der Preis nicht stimme.


«Marktgewichten»
Der ZKB-Analyst bestätigt die Einstufung mit `Marktgewichten` und bevorzugt weiterhin die Papiere der Konkurrentin Kühne + Nagel. Die Kühne-Titel seien auf Stufe Kurs-Gewinnverhältnis (KGV) etwas günstiger bewertet. Bei Vontobel hält man ebenfalls am `Market Perform`-Rating fest. Die CS bewertet Panalpina dagegen unverändert mit `Outperform`. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.