Aktienfokus: Swiss Life bauen Gewinne aus

Swiss Life führen die Gewinner mit +4,8% erneut an. ZFS steigen 1,2%, Swiss Re 1,0% und Bâloise ziehen um 1,6% an. Der europäische Versicherungssektor wird zum Berichtszeitpunkt 1,7% höher bewertet.

Lebensversicherer profitieren
«Von dem Zinsanstieg profitieren vor allem die Lebensversicherer», sagte der Händler. Diese hätten mit dem Verkauf von Lebensversicherungen angesichts des gedrückten Zinsniveaus zuletzt kein Geld mehr verdient – wenn sie nicht gar draufgelegt hätten. «Gestern gab es den grössten Move in den Zinsen», sagte der Händler mit Blick auf den starken Anstieg von Swiss Life am Vortag.
Die Börse spiele damit die Karte «bessere Geschäftsaussichten», blende aber die Gefahren steigender Zinsen für das Bondportfolio aus. «Wenn die Zinsen durch die Decke gehen, dreht es natürlich. Doch dafür bräuchtet es schon deutlich höhere Werte. Heute tut es noch nicht weh», so der Marktteilnehmer. «Die sind zur Zeit doch fast froh, dass die Zinsen steigen», fasste er zusammen.

Rendite in der Schweiz auf 1.65 Prozent gestiegen
In der Schweiz ist die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen seit Anfang November auf 1,65 von 1,40% gestiegen. Gestern hatte die Auktion zehnjähriger US-Notes eine Höchstrendite von 3,340% ergeben. Bei der vorigen Auktion im November hatte die Höchstrendite noch bei 2,636% gelegen. (awp/mc/gh/12)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.