AkzoNobel vergibt erneut Fünfjahresvertrag an Orange Business Services

Der Hauptaspekt der Vereinbarung ist die Integration des europäischen und asiatischen Netzwerkes des britischen Unternehmens Imperial Chemical Industries PLC (ICI), das AkzoNobel letztes Jahr übernommen hatte, heisst es in einer Medienmitteilung von Orange Business Services.


Langjährige Zusammenarbeit
Die Vereinbarung ist das Ergebnis der erfolgreichen fünfjährigen Zusammenarbeit zwischen dem Chemiekonzern und Orange Business Services. 2007 feierten AkzoNobel und Orange Business Services die erfolgreiche Einbindung des tausendsten Standortes von AkzoNobel in das Netzwerk innerhalb von nur drei Jahren. Die guten, dabei erzielten Ergebnisse sind der Grund für die Vertragsverlängerung. Schon vor Ablauf des alten Vertrages entschied sich Akzo Nobel frühzeitig, pro-aktiv mit Orange Business Services nach Einsparungsmöglichkeiten zu suchen und daran zu arbeiten, wie die Ziele von AkzoNobel am besten erreicht werden könnten.


Gerard Helmink, CIO von AkzoNobel, erklärt: «Nach der Übernahme von ICI wurde es für uns essentiell, so schnell wie möglich Synergien und Vorteile zu erschliessen. Zusätzlich sind Konsolidierung und Zentralisierung von Anwendungen unerlässlich, um unserem Unternehmen einen Vorteil zu verschaffen. In den letzten Jahren hat Orange Business Services sein Wissen und seine Erfahrung bei der Implementierung so komplexer IT Projekte auf globalem Niveau bewiesen und gezeigt, dass es ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner ist.»


Helmut Reisinger, Senior Vice President Europe, Orange Business Services, freut sich über den neuen Fünf-Jahres-Vertrag: «Die Vertragsverlängerung beweist, dass wir ein zuverlässiger und erfahrener Partner sind. AkzoNobel schätzt unsere Lösungen, die dem Unternehmen dabei helfen, seine Effizienz und Produktivität zu erhöhen. So bleibt es auch in Krisenzeiten wettbewerbsfähig. Wir werden uns auch weiterhin engagieren, diesem Vertrauen zu entsprechen, und den Wert unserer Zusammenarbeit für AkzoNobel noch mehr zu steigern.» (OBS/mc/pg)
 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.