Alcoa rutscht wegen ausserordentlicher Aufwendungen ins Minus

Darin enthalten seien allerdings Aufwendungen unter anderem für Restrukturierungen von 275 Millionen Dollar. Im vierten Quartal des Vorjahres hatte Alcoa einen Verlust von 929 Millionen Dollar hinnehmen müssen.


Umsatz über den Erwartungen
Der Umsatz stieg im vierten Quartal im Vergleich zum vorherigen Jahresviertel um 18 Prozent auf 5,4 Milliarden Dollar. Ein Jahr zuvor hatten die Erlöse noch bei 5,7 Milliarden Dollar gelegen. Experten hatten für das vierte Quartal 2009 nur mit einem Umsatz von 4,82 Milliarden Dollar gerechnet. Alcoa-Aktien gerieten dennoch im nachbörslichen Handel etwas unter Druck.


Jahresverlust von 1,15 Mrd. Dollar
Im Gesamtjahr weitete das Unternehmen unter dem Strich seinen Verlust von 74 Millionen auf 1,15 Milliarden Dollar aus. Der Umsatz sackte von 26,9 auf 18,4 Milliarden Dollar ab. «Heute ist Alcoa stärker als zu Beginn des Jahres», sagte Kleinfeld. (awp/mc/pg/33)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.