Allianz übernimmt russischen Versicherer Progress-Garant

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die russische Wirtschaftszeitung „Wedomosti“ hatte bei Bekanntwerden der Pläne im April von einem Kaufpreis von rund 100 Millionen Dollar berichtet. Die Allianz hatte erst vor kurzem ihren Anteil an dem russischen Versicherer Rosno für 750 Millionen Dollar von 49 auf 97 Prozent aufgestockt. „Mit dem zusätzlichen Vertriebsnetzwerk von Progress-Garant in den wichtigsten urbanen Zentren sind wir noch näher an unseren Kunden“, sagte Rosno-Chef Hannes Chopra. Progress-Garant sei ein schnell wachsendes und profitables Unternehmen. Der russische Versicherungsmarkt habe inzwischen ein Volumen von mehr als zwölf Milliarden Dollar, es gebe keine Anzeichen für eine Verlangsamung des rasanten Wachstums. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.