Altana bestätigt Ziele für 2006 – Zufrieden mit zweitem Quartal

«Wir sind absolut zufrieden mit dem zweiten Quartal», sagte Wolfgruber am Donnerstag auf einer Veranstaltung der Deutschen Bank in Frankfurt. Gleichzeitig bestätigte der Chemievorstand den jüngsten Ausblick. An der Börse gaben Altana-Aktien im frühen Handel 0,17 Prozent auf 46,10 Euro nach und entwickelten sich damit weniger schwach als der DAX .


Umsatzwachstum von rund 20 Prozent erwartet
Altana erwartet 2006 auf Konzernebene ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent bei einem Geschäftsvolumen von knapp 4 Milliarden Euro. Das Ergebnis (EBT) soll trotz der hohen Aufwendungen für Forschung & Entwicklung sowie Marketing & Sales etwa 8 bis 10 Prozent über Vorjahr liegen. Beide Unternehmensbereiche rechnen mit einem zweistelligen Umsatzwachstum – Altana Pharma in der Bandbreite von 12 bis 14 Prozent, Altana Chemie akquisitionsbedingt mit deutlich über 30 Prozent. In der Chemiesparte soll sich das operative Ergebnis (EBITDA) in der gleichen Grössenordnung wie der Umsatz entwickeln.


Analysten zeigen sich wenig überrascht
Analysten sahen die Bestätigung gelassen. «In Anbetracht der Konjunktur wäre alles andere eine Überraschung gewesen», sagte Alexander Groschke von der Landesbank Rheinland-Pfalz. Eine gute operative Entwicklung gebe auch Rückenwind für den Börsengang der Chemiesparte. Martin Possienke von equinet rechnet auch für die nächsten Quartale mit einer positiven operativen Entwicklung. Für entscheidender hält er jedoch die strategische Entwicklung des Konzerns.


Chemiesparte soll an die Börse
Altana will die Chemiesparte noch in diesem Jahr reif für die Börse machen und sucht wegen bevorstehender Patentabläufe für das Hauptmedikament Pantoprazol einen Partner – oder möglicherweise auch einen Käufer für Altana Pharma. Der Prozess der Weiterentwicklung der Unternehmensbereiche Pharma und Chemie laufe, hatte Konzernvorstand Nikolaus Schweickart Anfang Mai auf der Hauptversammlung gesagt: «Wir streben an, beide Prozesse in diesem Jahr umzusetzen.» (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.