Amgen senkt Jahresgewinnprognose – Stellenabbau um bis zu 14 Prozent

Die teilte das Unternehmen am Mittwoch in Thousand Oaks mit. Bisher war Amgen von 4,28 Dollar je Anteilschein ausgegangen. Analysten rechnen mit 4,24 Dollar. Zudem will das Unternehmen die Zahl seiner Mitarbeiter um 12 bis 14 Prozent kürzen. Das entspricht 2.200 bis 2.600 Stellen.

Kosten von 600-700 Millionen USD
Die Massnahmen werden Amgen zufolge Kosten von 600 bis 700 Millionen Dollar verursachen. Die Aktien des Unternehmens legten im nachbörslichen Handel um 1,07 Prozent auf 51,13 Dollar zu. Zum Schluss der New Yorker Börse hatten die Papiere noch 1,42 Prozent verloren.

(awp/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.