ArcelorMittal kauft 73 Prozent an China Oriental

Derzeit befinde man sich in Verhandlungen über eine Anteilsaufstockung und eine Ausweitung der Zusammenarbeit, teilte ArcelorMittal am Donnerstag mit und reagierte damit auf einen Bericht der «Financial Times» (Donnerstag).


Kontrollmehrheit an einem chinesischen Stahlkocher
Zuvor hatte die Zeitung berichtet, ArcelorMittal halte bereits 73 Prozent an dem chinesischen Stahlkocher. Damit sei ArcelorMittal das erste ausländische Unternehmen, das eine Kontrollmehrheit an einem chinesischen Stahlkocher erwerbe. Nach dem Bericht, in dem sich die Zeitung auf Börsendokumente bezieht, ist der 73-prozentige Anteil 1,1 Milliarden Euro wert. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.