ArcelorMittal: Stahlnachfrage zieht an – Wachstum kehrt langsam zurück

Aus seiner Sicht habe die Branche zwar das Schlimmste hinter sich, doch das Wachstum werde nur langsam zurück kehren und von den Schwellenländern getragen werden. Nicht vor 2012 werde der Konzern wieder das Niveau vor der Krise erreichen. rcelorMittal versuche weiterhin, im Bergbausektor zu expandieren und arbeite derzeit vor allem an Projekten in Libyen und dem Senegal. Im Stahlgeschäft seien für ArcelorMittal vor allem Brasilien, Indien und die GUS-Staaten interessant. (awp/mc/pg/06)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.