ARTBOX.PROJECT in Barcelona

ARTBOX.PROJECT in Barcelona
Valid World Hall in Barcelona (Foto: zvg)

Zug – Es gibt nur wenige Städte, in denen man so viele und unterschiedliche Galerien, Museen und Ausstellungen von Grossmeistern wie Picasso, Miró oder Tàpies finden kann. Barcelona ist das ganze Jahr über ein künstlerisches Highlight und zieht Kunstliebhaber und Sammler an. Daher ist es keine Überraschung, dass sich das Schweizer Start Up ARTBOX.GROUPS für die nächste Ausführung ihres ARTBOX.PROJECT diese europäische Kunstmetropole ausgesucht hat.

Das ARTBOX.PROJECT Barcelona 1.0 wird vom 18. bis 22. März 2020 in der erstklassigen Galerie „Valid World Hall“ an bester Lage stattfinden. Die Kunstgalerie ist nur wenige Schritte des weltberühmten „Arc de Triomf“ entfernt, der jährlich tausende Touristen anzieht. 

Wie jedes Jahr verfolgt das ARTBOX.PROJECT das Ziel, NachwuchskünstlerInnen aus aller Welt zu fördern und ihnen eine prominente Plattform zu bieten, auf welcher sie sich der Öffentlichkeit präsentieren können. Die Besucher erwartet wieder ein breites Spektrum an verschiedenen Kunststilen, Techniken und Nationen. Die Ausstellung wird eine interessante Mischung aus Originalkunstwerken und digital gezeigten Werken sein. Neuerdings werden zwei statt nur einem  grossen 86“ HD Screen für die digitale Präsentation eingesetzt. Dank der hervorragenden Auflösung der Screens und der ausgezeichneten Wiedergabe der Farben werden die Kunstwerke täuschend echt zur Geltung kommen. 

Keine Vernissage, dafür eine ART PARTY! 
Wie in vergangenen Jahren wird auf eine traditionelle Vernissage verzichtet. Stattdessen lädt das ARTBOX.PROJECT am Samstag, 21. März 2020 zu einem lockeren Aperitif inmitten der Ausstellung ein, um die Kunstwerke zu bestaunen und die Künstler persönlich kennen zu lernen. Der Eintritt in die Ausstellung ist für alle kostenlos. (ARTBOX.GROUPS/mc/kbo)

ARTBOX.PROJECTS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.