Ascom: Strategische Allianz mit US-Firma Comarco

Die Allianz ermögliche der Ascom-Sparte Mobile Test Solutions, die Kräfte mit der Sparte Wireless Test Solutions von Comarco zu vereinen und damit gemeinsam die Weltmarktführerschaft bei Testsystemem für 3G- und 4G-Mobilnetzen zu erreichen, teilte Ascom am Donnerstag mit.

Keine kapitalmässige Verflechtung
Der mehrjährige Kooperationsvertrag sehe keine kapitalmässige Verflechtung vor, sagte Ascom-Chef Rudolf Hadorn auf SDA-Anfrage. Basierend auf den Umsätzen sei eine gegenseitige Kompensation vereinbart. Details dazu nannte Hadorn aber nicht.

Alle wichtigen Mobilfunk-Netztechnologien unterstützt
Die Produkte beider Firmen unterstützen alle wichtigen Mobilfunk- Netztechnologien weltweit, hiess es weiter. Im Rahmen der Kooperation würden Synergien in der Weiterentwicklung von 3G- und 4G-Tests, im Verkauf und im Unterhalt genutzt.

Verbesserung der Dienstqualität von Mobilfunk-Netzen
Bereits heute haben die beiden Firmen mehr als 1500 Systeme in über hundert Ländern installiert, welche zur Verbesserung der Dienstqualität von Mobilfunk-Netzen beitragen sollen. Comarco ist vorab in Nord- und Südamerika vertreten.

Noch kein Profit an der Börse
An der Börse profitierte die Ascom-Aktie zunächst nicht von dem Geschäft. Der Titel notierte gegen 11.00 1,3% schwächer auf 15,20 CHF. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.