Auch Orange bringt das iPhone in der Schweiz

Bislang hat die Tochter von France Télécom das Multimediahandy nur in Frankreich angeboten. Mit dem neuen Vertrag werde der Vertrieb des Kultobjekts auf mehr als zehn Länder ausgeweitet. Darunter seien neben der Schweiz auch Österreich, Belgien, Polen, Portugal und Rumänien. Wann das iPhone in der Schweiz in die Länden kommt, wollte Orange genauso wie die Swisscom zwei Tage zuvor nicht bekannt geben. Auch zu den Preisen äusserte sich Orange nicht. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.