Ausgewählte Events für kleine und grosse Palace-Gäste

Ausgewählte Events für kleine und grosse Palace-Gäste
Besonders glanzvoll erstrahlt das Gstaad Palace während den Weihnachtsfeiertagen. (Foto: Gstaad Palace)

Gstaad – Von einer Familie geführt, von einer ganzen Family zelebriert: Das Gstaad Palace ist eine «Family Affair» durch und durch, nicht nur der vielen Mitarbeitenden wegen, die Jahr für Jahr im Dienste des Palace stehen. Besonders deutlich zeigt sich dies an Weihnachten, denn dann dreht sich alles um die Kids.

Das als bestes Ferienhotel und drittbestes Winterhotel der Schweiz ausgezeichnete Haus macht seinem Ruf als «Top Familienhotel» – als solches ist es von hotelleriesuisse eingestuft – alle Ehre: mit einem umfassenden Betreuungs-, Aktivitäts- und Animationsprogrammen für die jüngsten Gäste. Maskottchen Sammy zieht alle Register: Ponyreiten im tiefverschneiten Park, «Guetzle» in der riesigen Palace-Küche mit Culinary Director Franz W. Faeh, magische Kutschenfahrten, Kinderweihnachten mit Barry und Co., und nicht zu vergessen: der VIK-Silvesterfeier (für «Very Important Kids»).

Und weil zwischendurch frische Luft gut tut, hat das Palace mit den Outdoor-Spezialisten vom Alpinzentrum Gstaad für die Kids heuer erstmals einen Abenteuerpark mit einer Zipline über dem Palace-Pool, einer Kletterwand und anderen aufregenden Spielen gebaut. «Das Palace war immer schon ein Ort für Mehr-Generationen-Ferien. Wir investieren deshalb ganz intensiv in die nächste Generation. Denn die künftigen Stammgäste sind die heutigen Kinder, die unser Haus, das ja nichts anderes als eine Bühne für grosse Ferienträume ist, erobern und ins Herz schliessen sollen. Da muss die klassische Fünf-Sterne-Hotellerie noch mentale Hürden abbauen, und wir wollen hier Vorreiter sein», erklärt Andrea Scherz, Inhaber und selbst Vater zweier Kinder.

A very merry holiday – drinnen und draussen
Wer das Gstaad Palace kennt, der weiss: Selbstverständlich steht das Programm für die Eltern dem der Kleinen in nichts nach. Jeden Abend heiss begehrt sind die Tische für die legendären Fondue-Parties in der «Fromagerie». Weltberühmt sind die Festlichkeiten zwischen Weihnachten und Neujahr mit dem Einzug der «Trychler von Gsteig» mit ihren grossen Schellen zum 1. Januar und dem Glücksschwein und Kaminfeger.

Aber auch draussen wird’s gluschtig, wenn Franz W. Faeh am 1. Februar aus dem Gstaad Gourmet Mobil – einem ungenutzten Pistenfahrzeug – Finger Food und Köstlichkeiten aus dem Gstaader Palast direkt auf dem Eggli, das mit einer nigelnagelneuen Bergbahn erschlossen ist, kredenzt. Bereits fest zur Palace Family gehört Yannis Baxevanis, der Jamie Oliver Griechenlands. Er bringt mediterranes Flair und erlesene Köstlichkeiten von den Höfen auf Kreta ins Saanenland mit. Zum Abschluss der «Greek Week» vom 26. Februar bis 7. März 2020 findet mit der «White Party» im Palace ein weiterer Klassiker statt. (Gstaad Palace/mc/kbo)

Winter Highlights Gstaad Palace

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.