AXA: Trotz Hurrikan-Katastrophen Gewinnanstieg erwartet

Operativ wurde das Ergebnis um gut ein Viertel auf 1,76 Milliarden Euro gesteigert. Dazu trug die Vermögensverwaltung ebenso bei wie die Schaden- und Lebensversicherung. Lediglich das internationale Rückversicherungsgeschäft erlebt einen Gewinneinbruch um 25 Prozent. AXA verwaltete zur Jahresmitte ein Vermögen von 935 Milliarden Euro. Die AXA Deutschland rechnet nach früheren Angaben für 2005 mit der Rückkehr in die Gewinnzone. Die Einnahmen waren im ersten Halbjahr um 1,3 Prozent auf knapp 3,6 Milliarden Euro gewachsen. (awp/mc/as)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.