Axel Springer steigert Umsatz um knapp neun Prozent

Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch in Berlin mit. Profitiert habe man von einer «robusten Entwicklung» im Printgeschäft und der «Umsetzung der Digitalisierungsstrategie». Springer steigerte den Gewinn in dem Neunmonatszeitraum um 3,6 Prozent auf 179,6 Millionen Euro. Für das Jahr 2007 strebt der Konzern ohne Sondereffekte ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf dem Rekordniveau des Vorjahres an. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.