Bank Hapoalim (Schweiz) AG eröffnet Filiale in Singapur

„Eines unserer Hauptziele in unserer Geschäftsstrategie ist es eine globale Bank zu werden, welche ihre Dienstleistungen auf der ganzen Welt anbietet. Die Eröffnung der Singapur Filiale ist ein erster Schritt uns im asiatischen Raum zu positionieren.“ sagt Zvi Ziv, CEO der Bank Hapoalim BM.


Die neue Filiale in Singapur steht unter der Leitung von Managing Director Rami Lador. Er war zuvor als Verantwortlicher für das „foreign trade network“ bei Bank Hapoalim in Tel Aviv tätig.






Bank Hapoalim Schweiz:
Per 1. Januar 2007 verfügt Bank Hapoalim Schweiz über Kundenvermögen von mehr als 10.6 Milliarden Schweizer Franken, über Eigenmittel von über 280 Mio CHF sowie über 180 Mitarbeiter. Gegründet in 1975 mit Hauptsitz in Zürich ist Bank Hapoalim (Schweiz) AG durch eigene Filialen in Zürich, Genf, Luxemburg und neu Singapur sowie Repräsentanzen in Tel Aviv, Hongkong und Moskau vertreten. Durch ein breites internationales Netzwerk – vor allem in der westlichen Hemisphäre – bietet die Bank ihrer weltweiten Kundschaft professionelle Dienstleistungen im Private Banking.


Bank Hapoalim (Schweiz) AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der grössten Finanzgruppe Israels, Bank Hapoalim B.M. Per Ende 2006 verfügte die Gruppe über ein Kapital von 67 Milliarden Dollar und weist einen Gewinn von 795 Millionen Dollar aus. (ots/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.