Bank of America prüft Verkauf von BlackRock-Anteilen

Die Bank of America kam im Zuge der Übernahme der Investmentbank Merrill Lynch zu ihrem rund 34-prozentigen BlackRock-Anteil, dessen Wert die Bank Ende März auf zirka 14 Milliarden Dollar bezifferte. Mit einem Verkauf des Anteils könnte sich die Bank of America für die anstehenden höheren Kapitalanforderungen nach den neuen Regeln für die Finanzbranche rüsten, hiess es weiter.


Unter Verlieren der Finanzkrise
Die Bank of America gehört zu den Verlieren der Finanzkrise. Sie hatte sich mit der spektakulären Milliardenübernahme der Investmentbank Merrill Lynch Anfang 2009 verhoben und musste vom Staat mit Milliarden gestützt werden. Die Staatshilfen hat die US- Bank inzwischen aber zurückgegeben. (awp/mc/ps/05)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.