Bank Sarasin baut Geschäft mit institutionellen Anlegern in den nordischen Ländern aus

Das Engagement in den neuen Märkten ist Teil des Vorhabens der Sarasin Gruppe, das Geschäft mit institutionellen Anlegern in verschiedenen europäischen Märkten kontinuierlich auszubauen. Die Aktivitäten sind während des ersten Quartals 2009 angelaufen, wie das Finanzinstitut mitteilt.

Attraktives Angebot für institutionelle Kunden
«Wir freuen uns sehr über die jüngst eingeleiteten Aktivitäten, denn sie machen deutlich, dass wir trotz des derzeit schwierigen Marktumfelds in ganz Europa unser internationales Geschäft mit institutionellen Kunden weiter ausbauen können. Gleichzeitig zeigt der jüngste Schritt, dass es uns gelungen ist, die angekündigten strategischen Entscheidungen erfolgreich umzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir in sämtlichen neuen Märkten die Erwartungen unserer erfahrenen und anspruchsvollen Zielkunden mit erstklassigen Produkten und Dienstleistungen erfüllen können», so Aris Prepoudis, Managing Director of Institutional Clients bei der Bank Sarasin & Cie AG, Schweiz.

Die Bedeutung des Geschäfts mit institutionellen Kunden für die Bank Sarasin in Europa wird durch die Berufung von Prepoudis in den Vorstand der Bank Sarasin AG, zusätzlich unterstrichen. Das neue Expertenteam berichtet an Frank Wettlauffer, Head of International Institutional Clients. (Sarasin/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.