Bankgeheimnis: Calmy-Rey trifft italienischen Aussenminister

Diese Hürden würden Schweizer Firmen und Arbeitnehmern den Zugang zum italienischen Arbeitsmarkt zu erschweren. Calmy-Rey wird am Dienstag die Tessiner Regierungsräte Laura Sadis und Luigi Pedrazzini auf dem Lugano Airport in Agno über den Ausgang der Gespräche mit Frattini informieren.


Bankgeheimnis: Italienische Politiker bislang zurückhaltend
Auf der Traktandenliste bei Calmy-Reys Besuch in Rom steht auch der Steuerwettbewerb. Im Gegensatz zu anderen EU-Staaten wie Deutschland und Frankreich hielten sich italienische Politiker in den vergangenen Tagen und Wochen jedoch mit Kritik an der Schweiz zurück. Es handelt sich um das 21. offizielle Treffen zwischen Mitgliedern der italienschen und Schweizer Landesregierung in den vergangenen vier Jahren. Calmy-Rey weilte letztmals im März 2007 in offizieller Mission in Rom. Damals war eines der Gesprächsthemen die Besteuerung ausländischer Unternehmen in der Schweiz. (awp/mc/ps/22)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.