Baselworld: Uhren- und Schmuckmesse mit neuem Besucherrekord

Die 34. Ausgabe der „Baselworld“ verzeichnete 94’200 Besucher aus über 100 Ländern. Das bedeutet eine Zunahme um 5%, wie die Messe Schweiz als Organisatorin am Donnerstag mitteilte. 2’529 Journalisten (+7,2%) aus allen Kontinenten berichteten über die Veranstaltung.


„Höchste Zufriedenheit“
An der diesjährigen Baselworld beteiligten sich 2’127 Aussteller aus 45 Ländern. Unter ihnen herrschte nach Angaben der Messeleitung „höchste Zufriedenheit“ über die getätigten Geschäfte und die erzielten Umsätze. Aus Sicht von Jacques Dûchene, dem Präsidenten des Aussteller-Komitees, war die Baselworld 2006 „exzellent“ und dank der wirtschaftlichen Aussichten noch besser als der Jahrgang 2005. Zufrieden mit dem Verlauf der achttägigen Messe sind auch die Schweizer Aussteller. Deren Präsident François Thiébaud spricht von einem „ausgezeichneten Verlauf“ mit sehr guten Rückmeldungen vom Markt, wie es im Communiqué heisst.


Unverzichtbare Messe
Für Thiébaud ist die Baselworld sowohl in kommerzieller wie in kommunikativer Hinsicht für die Uhren- und Schmuckindustrie unverzichtbar. Nächstes Jahr findet die Messe vom 12. bis 19. März statt. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.