Baumgartner: BCV dient BBC ihre Beteiligung an

Die Banque Cantonale Vaudoise hat ihre gesamte Beteiligung an der Baumgartner Holding unter dem laufenden öffentlichen Übernahmeangebot der BBC angedient. Gemäss Aktienführer hält die BCV 16,7% an Baumgartner.


Liquidität der Baumgartner-Aktie gering
Die BCV habe sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die Liquidität der Baumgartner-Aktie aufgrund der von BBC Group bisher gemeldeten Beteiligung gering sei. Dies dürfte eine Veräusserung der Titel am Markt erschweren, sollte die Übernahme nicht zustande kommen, schreibt die BCV. Die Angebotsfrist läuft am 6. Mai 2008 ab und noch habe sich kein anderer Investor gezeigt, der einen höheren Preis biete, begründet die BCV ihren Entscheid.


BBC bietet 460 Franken je Aktie
BBC offeriert nach zweimaliger Nachbesserung einen Preis von 460 CHF je Baumgartner-Aktie. Am 2. Mai hatte BBC eine Beteiligungshöhe von 33,32% an Baumgartner gemeldet – exklusive der im Zuge des Übernahmeangebots bereits angedienten Titel. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.