BDI-Präsident kritisiert Deutsche-Bank-Chef Ackermann

Anders als angekündigt habe die Deutsche Bank diesen Fonds bisher nicht vorgelegt. «Es wäre schade, wenn es bei einem Ankündigungseffekt bleiben würde», sagte Keitel am Donnerstag in Berlin.


Konzept «innerhalb von wenigen Tagen» in Aussicht gestellt  
Ackermann hatte auf dem Konjunktur-Gipfel Anfang Dezember im Kanzleramt einen neuen Fonds angekündigt, um das Eigenkapital insbesondere des Mittelstandes zu stärken und damit die Kreditversorgung zu sichern. Er soll nach bisherigen Angaben zunächst 300 Millionen Euro umfassen. Keitel sagte, es sei verabredet worden, dass noch vor Weihnachten ein Konzept vorgelegt werden solle. «Dieses Papier habe ich bis heute noch nicht gesehen.» Eine Woche nach der Ankündigung des Fonds hatte Ackermann noch erklärt, er gehe davon aus, dass «innerhalb von wenigen Tagen» das Grundkonzept stehe. Dann würden andere eingeladen, sich zu beteiligen. (awp/mc/ps/13)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.